Arbeitsweise

Sie finden in meiner Praxis einen geschützten und respektvollen Ort, um sich in Ihrem eigenen Tempo und ohne Druck Ihren Themen anzunähern. Sie können im sicheren Rahmen über Ihre Ängste, Sorgen und Probleme sprechen, eigene Grenzen erkennen und wenn Sie dazu bereit sind, sogar einen kleinen Schritt darüber hinaus gehen.

 

In unserer heutigen Gesellschaft ist es häufig eher ungewöhnlich und manchmal auch gar nicht angeraten, anderen gegenüber ganz Persönliches preiszugeben, oder sich in neuen Verhaltens- und Denkweisen auszuprobieren. Ich biete Ihnen den Rahmen, in dem Sie genau das tun können, wertfrei, akzeptiert und da ich an die Schweigepflicht gebunden bin, in der Gewissheit, dass nichts davon diesen sicheren Raum verlassen wird.

 

Im Mittelpunkt steht der Klient mit seinen ganz individuellen Bedürfnissen und Zielen, die in ihrer Vielfältigkeit ein flexibles, methodisch integratives Arbeiten verdienen. Jemand der durch die täglichen Anforderungen ermüdet und ausgelaugt ist, wird einen Ort der Ruhe, der Aussprache und des Loslassens suchen. Jemand der z.B. den Weg aus einer depressiven Verstimmung oder aus Angststörungen sucht, wird hingegen eher von den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie profitieren. Die kognitive Verhaltenstherapie setzt an den derzeitigen Problemen an und erfordert eine aktive Mitarbeit des Klienten. Sie haben begrenzten, oft sogar gar keinen Einfluss darauf, was Menschen in Ihrem Umfeld tun und sagen, aber Sie können entscheiden, wie Sie damit umgehen und ob und wie Sie sich selbst davon beeinflussen lassen. Es kann sich lohnen, Erlebtes noch einmal zu überdenken, um es vielleicht neu für sich einzuordnen und zu bewerten. Wie und was wir denken, kann großen Einfluss auf unser Befinden haben.

Was Sie bei mir NICHT finden werden sind Therapiemethoden aus Bereichen wie z.B. Reinkarnation / Rückführung in frühere Leben und Pendel.

 

Als Psychotherapeutin nach dem Heilpraktikergesetz unterliege ich der Schweigepflicht. Ihre personenbezogenen Daten und sämtliche Inhalte der Therapie werden vertraulich behandelt und werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Galerie

Wichtig: Der Besuch beim Psychotherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Psychiater!

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.